Error message at Chrome (auf Deutsch)

Zum Start von AppStudio über die .project Datei ist mir noch eingefallen: Acronis True Image hat das erst einmal blockiert, da es AppStudio für malware gehalten hat. Da habe ich es auf die Whitelist setzen können und dann erst ist AppStudio gestartet. Vor einigen Wochen hat Kaspersky sowohl ein Update zu AppStudio einfach gleich gelöscht, als vermeintlichen Trojaner, als auch die mit AppStudio erstellten Apps, wenn ich sie auf dem PC installiert (PWA und PhoneGap) habe. Habe ich an K. gemeldet und sie haben das korrigiert. Lange Startzeit: Jetzt wäre es auch denkbar, dass deine Virensoftware bei jedem Vorgang um AppStudio langwierig prüft, ob irgendwo malware drin steckt.

Bei den Eigenschaften zu PWA könntest du vielleicht auch einen Titel für den Homescreen eingeben, denn die manifest Datei möchte diesen übernehmen. Wenn man den Titel passend angibt, erkennt man dann auch gleich am Namen, dass es eine installierte PWA ist.

Ich schaue mich weiter um. Macht mehr Spaß, als das überfällige Staubsaugen :slight_smile:

Die manifest-Datei wird von NSB-App erzeugt und ist bei allen Apps in dieser Form vorhanden (hat etwas mit dem App-Icon (Grösse) zu tun. Ich verwende 192 x 192.

Habe versucht die anderen beiden Einträge zu lösen. Ergibt aber keine Verbesserung!

image001.jpg

Ich habe mich ungeschickt ausgedrückt. Es scheint nicht nsb zu fehlen, sondern nsb/images, also ein Ordner images. Den sehe ich im Chrome Debugger nicht.
Wenn ich mich recht erinnere, sollten im Ordner extrafiles auch die Ordner aufgeführt werden, in welchen man z.B. eigene Bilder untergebracht hat, z.B. bei dir “includes”.
“Files to include with your project. These files should be in your project’s folder. If you include the name of a folder, the folder and all of its files will be included.”
Weshalb die Bilder trotzdem kommen, ist mir momentan nicht klar.

Du verwendest jqmobile controls. In einem Blog steht:
We’re pleased to announce that 7.4.1 has been released.

The biggest change is that the Samples now use Bootstrap 4 controls instead of jQuery Mobile. As mentioned before, it’s been 5 years since jQuery Mobile has been updated. If you’re still using it in your projects, please consider updating.

Mit der manifest-Datei kenne ich mich nicht aus (habe noch nie etwas damit gemacht!)

Vielleicht kann man dort auch den “Start-Bildschirm” der Apps verändern!

Jetzt ist er immer schwarz und in der Mitte das NSB-App Icon (wäre sicher schöner mit etwas anderem).

Vorgehen wenn das Programm fertig ist:

  • F5 (zur Überprüfung auf Fehler

  • “Bei Volt bereitstellen”

  • Bei Volt Namen vergeben und speichern.

  • URL im Chrome eingeben und öffnen

  • Das wars (etwas anderes kenne ich nicht!)

image001.jpg

image002.jpg

Ein Beispiel aus einem manifest bei mir:

{{
  "short_name": "{title}",
  "name": "{title}",
  "display": "standalone",
  "start_url": "index.html",
  "background_color": "black",
  "theme_color": "black",
  "icons": [
    {{
      "src": "ParEurIcon72x72.png",
      "sizes": "72x72"
    }},
    {{
      "src": "{icon}",
      "sizes": "192x192"
    }},
    {{
      "src": "ParEurIcon512x512.png",
      "sizes": "512x512"
    }},
    {{
      "src": "Square310x310Logo.scale-100.png",
      "sizes": "310x310"      
    }},
    {{
      "src": "Wide310x150Logo.scale-100.png",
      "sizes": "310x150"      
    }},
    {{
      "src": "Square310x310Logo.scale-400.png",
      "sizes": "310x310"      
    }},
    {{
      "src": "Wide310x150Logo.scale-400.png",
      "sizes": "310x150"      
    }}
  ]
}}

Bei title wird eingesetzt, was in der Zeile über manifest als Titel eingetragen ist.
Bei icon in geschweiften Klammern wird eingesetzt, was in den Properties als icon angegeben ist.

Ich habe nur bei den übrigen Icons etwas geändert, weil ich ja meine eigenen Icons statt der AppStudio Symbole verwenden wollte. Das klappt auch so. Mit den Ergänzungen mit den 4. bis 7. icons bin ich einfach einmal einer Empfehlung gefolgt, kann aber nicht erkennen, ob ich damit irgendwo etwas bewirke. Kannst du also weglassen. Nur 3 Icons, wie vorgegeben, müssten genügen. Diese png Icons habe ich im Hauptverzeichnis abgelegt und deshalb auch keinen Pfad eintragen brauchen.
Dass es mit den Bildern funktioniert, obwohl includes nicht in extraFiles eingetragen ist, erkläre ich mir jetzt damit, dass du sämtliche Bilder im Project-Explorer hast und dort bei jedem Bild der Pfad eingetragen ist. Das ist aber meine freie Phantasie, denn ich habe das noch nicht so gesehen, dass alle Bilder direkt im Project-Explorer aufgezählt sind. Ich habe so etwas in einer Datei, in welcher alle Klänge von allen Klaviertasten vorgespielt werden können. Da werden oder wurden beim Programmstart alle 2 x 88+ Tondateien in den Explorer geladen. Das hat bei jedem Start des Projekts ärgerlich lang gedauert.

Das Vorgehen erscheint mir OK so, außer dass ich ja auf meinem Server bsommer.de bereitstelle und dort auf den Link zur App klicke. Willst du sagen, dass sich auf die URL hin die App in Chrome nicht öffnet?

Welche Einstellungen zu Volt du bei Werkzeuge/Einstellungen vorgenommen hast, kann ich nicht sehen, nur meine eigenen. Vorsorglich hier der Link zu einer Anleitung https://wiki.appstudio.dev/Volt_for_appstudio

Doch die App öffnet sich im Chrome richtig!

image001.jpg

Wenn du meinst, dass die 2 Gemeinde-Apps nicht richtig funktionieren, sie es aber unter Chrome bei dir und mir sehr gut tun, habe ich noch nicht verstanden, welcher Fehler gesucht werden oder welches Problem beseitigt werden soll.

manifest: Ich habe es einmal so verstanden, dass alle drei vorgegebenen Icons benötigt werden, da die verschiedenen Größen an verschieden Stellen benötigt werden. Ich glaube nicht, dass es ausreicht, nur ein 192 x 192 png anzugeben.
Wenn meine grobe Vermutung passt, dass die Pfade zu den nsb icons nicht korrekt sind, dann könnte ich vorschlagen, alle drei Icons direkt in das Hauptverzeichnis der App zu kopieren und in manifest die Pfadangaben zu löschen, siehe mein manifest oben. Vielleicht wird bei dir wegen der Pfadprobleme nicht das richtige Icon gefunden.

Re: Doch die App öffnet sich in Chrome richtig

Hast du da ein Bild eingefügt? Ich kann es nicht sehen

Das richtige Icon wird gefunden!

Das Problem ist, das der Start über 1 Minuten dauert und im Programm der Bildschirmaufbau 0.5 Minuten (wenn eine andere Gemeinde ausgewählt wird!)

Wo meinst Du ein Bild eingefügt?

image001.jpg

Ich fürchte, ich bin da mit meiner Phantasie ziemlich zu Ende. Vielleicht George = Leader fragen?
Ich wage nur noch 1 Verdacht zu wiederholen: In includes stecken 2505 Bilder mit über 100 MB zusammen. Ich habe den Eindruck, so wie es im Projekt-Explorer aussieht, dass sie alle beim Start des Projekts mindestens in den Explorer geladen werden müssen. Erklärt das eventuell die Dauer? Aber besser die Macher von AppStudio fragen. Bin natürlich weiterhin sehr an weiterer Entwicklung interessiert und für Fragen offen.

Zu “Bild eingefügt”: Im Quellcode der bei mir zuerst in Outlook gelesen Message sieht es so aus, wie wenn zu discuss ein Screenshot hochgeladen worden sei, eine jpg, welche ich jedoch weder in Outlook noch in discuss sehen kann. Ist aber, glaube ich, überholt. Habe deine Gemeinde_0, mit Datum vom 11.10, bei Volt anstandslos starten und verwenden können.

Nein ich habe kein Bild eingefügt.

Wie gesagt ich kann die Gemeinde_0 auch Starten dauert 1 Minute bis das App offen ist und für die Auswahl einer anderen Gemeinde 15-20 Sekunden (Daten und die 3 Bilder ausfüllen)

~WRD000.jpg

image001.jpg

Bei mir geht Start und Auswahl einer anderen Gemeinde fast blitzschnell!
Vielleicht einmal den Cache von Chrome leeren??

Ich habe ernstlich die Sorge, dass die 2505 Bilder im Explorer schuld sind.
Bitte versuche doch einmal, es so einzurichten, dass in extraFiles der Ordner eingetragen ist, in welchem die Bilder stecken. Dann sollte AppStudio bei der Bereitstellung alle Bilder in diesem Verzeichnis einschließen / einbeziehen. Dann braucht es nicht alle Bilder im Explorer, deren Laden wahrscheinlich die Verzögerung verursacht. Bitte aufpassen, dass dann bei allen properties / Eigenschaften der Pfad zu den Bildern korrekt angegeben ist.

Super, jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, den Verlauf von Chrome löschen , das war der Stolperstein!!!

Ein grosses DANKE SCHÖN an Dich.

Habe wieder viel gelernt von Dir.

Bin heute den ganzen Tag Abwesend.

Wünsche Dir ein schönes und erholsames Wochenende

Grüessli Hans

The eventual solution to this thread was to take the 2500 images which were each listed in the Project Explorer and put them in a folder. The name of this folder is then put in extraFiles in Project Properties.

Much simpler!

Think so too